CVJM Header Rundbrief

Der erste CVJM-Newsletter ist da!

Ein Newsletter in der Corona-Zeit, denkt ihr? Ja, gerade in diesen Zeiten finden wir es wichtig, mit euch in Kontakt zu bleiben und starten nun mit unserem CVJM-Newsletter, den es regelmäßig digital geben wird. Er wird jeweils zum Ende der Monate März, Juni, September und Dezember verschickt. Meldet euch an, um die Infos zu erhalten und gebt Bescheid, wenn ihr wichtige Infos mitverschicken wollt. Denn trotz Corona wurde nicht alles abgesagt! Auch in schwierigen Zeiten sind wir im CVJM durch den christlichen Glauben miteinander verbunden und dürfen uns an Gottes Zusagen festhalten.
Der Monatsspruch für Juli zeigt uns, dass Gott uns gerade in diesen Zeiten neue Kraft zum Durchhalten schenkt. Der Prophet Elia war am Ende seiner Kräfte. Doch da passiert Folgendes: „Der Engel des HERRN rührte Elia an und sprach: Steh auf und iss! Denn du hast einen weiten Weg vor dir.“ (1. Könige 19,7). Möglicherweise ist der Weg bis zur Normalität auch jetzt noch sehr weit, doch eines ist sicher: der HERR schenkt uns seine Kraft, seinen Geist und begleitet uns. In diesem Sinne wünschen wir euch allen Gottes Kraft und Durchhaltevermögen! Seid euch bewusst: Ihr seid nicht allein!
                                                                                             Euer CVJM Markgröningen e.V.
600 pixels wide image

Jugendarbeit in der Corona-Zeit

Als die Corona-Pandemie begann, mussten die Gruppen und Kreise leider ausfallen. Doch unsere Mitarbeitenden sind schnell kreativ geworden: So haben unsere Jungscharen zu Ostern eine Ferienpost gestaltet und brachten seither wöchentlich die „Briefkasten-Jungschar“ zu den Kindern. Dafür gestalteten sie tolle Videos (siehe www.cvjm-markgroeningen.de)! Für die Jugendarbeit haben wir ein virtuelles Gemeindehaus über die Plattform „discord“ geschaffen. Darüber konnten unter anderem der Teeniekreis, Hauskreise und Besprechungen digital stattfinden. Für unsere Mitarbeitenden in der Jugendarbeit haben wir uns die Zeit genommen Gruß- und Ermutigungskarten zu schreiben und für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen vor den Abschlussprüfungen oder dem Abitur haben wir ein „Prüfungs-Survival-Kit“ verteilt. Sogar ein CVJM-Abi-Plakat wurde gestaltet! Jetzt sind wir jedoch umso dankbarer, dass wir uns durch die Lockerungen nach und nach wieder „live“ treffen können!
190 pixel image width

Verabschiedung von FSJler Felix

Schon fast ist ein ganzes Jahr vorbei. Es war ein spannendes Jahr hier in Markgröningen mit vielseitigen Aufgaben und im zweiten Halbjahr leider sehr von „Corona“ geprägt. Trotzdem war es ein unglaublich schönes und prägendes Jahr. Ich hatte super Erlebnisse und auch tolle Begegnungen hier, wie zum Beispiel die Younify und meine Seminare. Ich möchte allen danken, die mich in dieser Zeit begleitet haben. Ich hoffe, man sieht sich mal wieder. Ich werde nun eine Ausbildung als Sportkaufmann beim TV Cannstatt machen und freue mich schon sehr darauf! Herzliche Einladung zu meiner Verabschiedung im Gottesdienst um 10:00 Uhr in der Bartholomäuskirche Markgröningen am 06.09.2020. Viele Grüße, euer Felix!
600 pixels wide image

Einladung zur Mitarbeiterkreis-Aktion 
am 25.07.2020

Am 25.07.2020 ist es endlich soweit! Nachdem die MAK-Aktion im Juni aufgrund der strengen Corona-Schutzmaßnahmen noch nicht stattfinden konnte, lassen es die Lockerungen nun zu, dass wir Ende Juli die MAK-Aktion durchführen können. Wir gehen Minigolfen in Münchingen und lassen den Abend anschließend im CVJM-Garten ausklingen! Die MAK-Aktion ist ein Dankeschön an alle unsere Mitarbeitenden im CVJM und in der Kinder- und Jugendarbeit. Deshalb übernimmt der CVJM bis auf einen Unkostenbeitrag (von 5 €) die Kosten dafür! Natürlich müssen wir einige Hygieneregeln sowie die aktuell gültige Corona-Verordnung beachten. Bitte meldet euch also schnell und verbindlich an. Anmeldeschluss ist der 18.07.2020. Die Anmeldung findet ihr auf unserer Homepage zum Herunterladen mit allen Infos (www.cvjm-markgroeningen.de). Euer MAK-Team freut sich auf euch!
600 pixels wide image

Luca Stolle ist neuer CVJM-Kassier

Hier ein Kurzinterview mit unserem neuen Kassier Luca Stolle:
Wer bist du? 
Mein Name ist Luca Stolle und ich bin 22 Jahre alt. Ich komme aus Markgröningen und habe 2016 am HGG mein Abitur gemacht. Nach meiner Bankausbildung bei der VR-Bank bin ich nach Stuttgart gezogen und studiere jetzt in Hohenheim Wirtschaftswissenschaften. In meiner Freizeit spiele ich gerne Fußball und Dart.
Was ist dein Lieblingsessen und dein Lieblingsbibelvers?
1) Maultaschen
2) "Darum sage ich euch: Alles, was ihr betet und bittet, glaubt nur, dass ihr‘s empfangt,
so wird’s euch zuteilwerden." (Markus 11,24)
Wie bist du gerade zum Kassier geworden? 
Ich wurde von Christof Bäßler gefragt, da er wusste, dass ich Spaß an Zahlen habe
und eine gewisse Erfahrung durch meine Bankausbildung.
Woher kennst du den CVJM? 
Viele Freunde von mir waren bzw. sind im CVJM engagiert und haben mir immer wieder davon erzählt.
Was wünschst du dir für deine Amtszeit?
Ich wünsche mir eine coole Zeit mit neuen Erfahrungen und vielen neuen Leuten. Ich wünsche mir, mehr Einblicke in das soziale Engagement des CVJMs zu bekommen.
Aktuelle Termine:
  • 25.07.2020 Mitarbeiterkreis-Aktion
  • ENTFALL: 26.07.2020 Gottesdienst im Grünen
  • 06.09.2020 um 10:00 Uhr Verabschiedung von FSJler Felix Gebauer und Begrüßung von FSJler Tim Flammer
Folgt uns am Besten überall:
facebook instagram homepage
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.
CVJM Markgröningen
Kirchplatz 5
71706 Markgröningen
Deutschland

07145/ 93 12 25
kontakt@cvjm-markgroeningen.de
www.cvjm-markgroeningen.de
Wenn Sie diese E-Mail (an: m.tenkodogo@bartholomaeuskirche.info) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.